Tiergestützte Therapie und Hippotherapie

 

 

 

 

Leider ist Elli verstorben. Deswegen muss nun Flo die Arbeit vernehme.

Zusammen mit meinen speziell ausgebildeten Hunden Elli und ihrem Nachfolger Flo  bin ich seit Jahren in verschiedenen Altenheimen im Raum Köln therapeutisch aktiv. Ebenso haben wir immer wieder mit besonderen Kindern gearbeitet.

 

Wir besuchen die Einrichtungen zusammen und gestalten Therapieeinheiten zur Förderung des Allgemeinbefindens und der Lebensqualität.

Die Zwei erfreuen sich bei den Bewohnern größter Beliebtheit. Sie versprühen Lebensfreude  und sind im höchsten Maße unvoreingenommen, feinfühlig und wertschätzend.

Die Hunde zeigen ihre Zuneigung und Menschen fühlen sich geliebt und angenommen.

 

Aber das Wichtigste: die Hunde fordern nichts, sind einfach nur da und  geben die positiven Energien weiter.

 

 

Hippotherapie

 

Nachdem meine Elterzeit nun vorüber ist, kann ich mich endlich wieder der Hippotherapie widmen.

Ich freu mich sehr zusammen mit meinen Pferden wieder starten zu können.

Die Pferde werden artgerecht im Offenstall gehalten.

Der Standort ist Brühl. Da wie keine Halle haben, sollte man wetterfest sein.